TVS 1907 Baden-Baden – Kreisklasse A: Ungefährdeter Sieg für den TVS III
Volksbank pur

Baden-Baden

Adam & Eve

EBB Truck Center

Eichelberger Transporte

87 Mamma Lina

Bauschatz & Gerstenmaier

MindTags

bau72

Sparkasse

Claus Reformwaren

Hertweck & Ehret

Solaris Energie

paedagogium-baden-baden/

Rehazentrum Rastatt

Klinikum MIttelbaden

thienel.org

Besucher

3512495
Heute: 8
Gestern: 185
Diese Woche: 193
Letzte Woche: 1.131
Dieser Monat: 4.536
Letzter Monat: 4.559

Kreisklasse A – Saison 2022/23
7. Spieltag

TVS Baden-Baden III – SG Kappelwindeck/Steinbach III 37:23 (18:12)

Mit einer vollen Bank und mit gemischten Gefühlen ging das TVS-Team an die Überraschungstüte SG Kappelwindeck/Steinbach vor heimischer Kulisse an den Start. Bis zum 3:2 (3.) lief alles in normalen Bahnen, bevor dann Keeper Julian Peters das erste Ausrufenzeichen setzte und zwei Siebenmeter parierte. In den nächsten zehn Minuten brachte ein 8:1-Lauf zum 11:3 (15.) die Sicherheit, aus einer sehr stabilen Abwehr heraus schnell und sicher einzunetzen. Infolge der Rotation konnte der 8-Tore-Vorsprung zwar nicht ganz gehalten werden, jedoch ging man mit einer beruhigenden 18:12-Führung in die Halbzeitpause.
In den ersten neun Minuten der zweiten Halbzeit brachte ein weiterer 7:1-Lauf zum 25:13 (39.) den TVS endgültig auf die Siegerstraße. Die Gäste hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen. Das Spiel endete mit einem hochverdienten 37:23-Sieg für den TVS. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.
Fazit: Die Mischung scheint zu stimmen, so kann es weitergehen!

Für den TVS III spielten: Julian Peters, Jan Heberle (Tor); Fabian Ludewig 1/1, Lukas Schumacher 1, Frederik Braun 1, Fabian Nold 2, Felix Pflüger 2, Dial Samb 2, Max Herion 3, Fabian Klei 3, Janik Mette 5, Daniel Namyslik 5, Tom Haasmann 6/3, Noah Fauth 6.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.